Citadel Keshi Wakizashi


Citadel Keshi Wakizashi

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Werktage

1.999,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Citadel Keshi Wakizashi

Citadel steht für überragende Qualität, welche sich nur durch meisterliche Handarbeit erreichen lässt. Alle Messer und Schwerter werden nahezu komplett von Hand hergestellt. Kleinere Abweichungen hinsichtlich Form und Größe sind das Resultat einer individuellen Einzelfertigung.

 

Keshi bedeutet auf Deutsch „Mohn“, was das Thema dieses Schwertes ist. Die Tsuba aus geschwärztem Eisen stellt die Blätter der Mohnblume dar. Fuchi, Kashira und Menuki zeigen die einzigartigen Blüten. Ein weiteres Highlight ist die Griffwicklung aus braunem Leder, welche straff über den mit Rochenhaut bezogenen Griff gewickelt ist.

 

Abschlüsse (Kurigata, Kojiri, Koiguchi) aus Büffelhorn zieren die schwarze, hochglanzlackierte Scheide.

 

Die rasiermesserscharfe Klinge ist aus 1075 Kohlenstoffstahl. Unter traditionellem Lehmbestrich wird diese differenziert auf ca. 60 HRC an der Schneide und ca. 40 HRC am Klingenrücken gehärtet. Eine Hohlkehle (Bo-Hi), welche sich auch am aufgeschmiedteten Habiki zeigt, reduziert das Gewicht und sorgt für eine optimale Balance. Durch die Fertigkeiten des Polierers kommt die meisterliche Arbeit des Schmieds vollends zur Geltung und präsentiert eine wunderschöne Hamon.


Zu jedem Schwert gehört neben einem Fertigungszertifikat, eine hochwertiger Schwerthülle, ein Sageo aus Seide, sowie eine gepolsterte Cordura-Tasche für den Transport.


Grifflänge 18,5 cm

Klingenlänge 57 cm

Gesamtlänge (ohne Scheide) 76 cm

Gewicht (ohne Scheide) 685 g

Diese Kategorie durchsuchen: Handgeschmiedete Katana/Wakizashi